Thomas Nagels  Moralischer Absolutismus  als Antwort auf den gerechten Einsatz von Kriegsmitteln im 20. Jahrhundert?

Thomas Nagels Moralischer Absolutismus als Antwort auf den gerechten Einsatz von Kriegsmitteln im 20. Jahrhundert?

Autor Marc Seibert

69,63

Dostępna u naszego dostawcy Kiedy dostanę książkę?
  • Język: Niemiecki
  • Oprawa: Miękka
  • Liczba stron: 40
  • Wydawca: GRIN Verlag, 2010

Szybka dostawa
od 14,99 zł!


TERMIN DOSTAWY

Więcej informacji o zakupie tej książki

Zobacz książki o podobnej tematyce

Podaruj tę książkę jeszcze dziś
  1. Zamów książkę i wybierz "Wyślij jako prezent".
  2. Natychmiast wyślemy Ci bon podarunkowy, który możesz przekazać adresatowi prezentu.
  3. Książka zostanie wysłana do adresata, a Ty o nic nie musisz się martwić.

Wzór bonu podarunkowegoDowiedz się więcej

Więcej informacji o Thomas Nagels Moralischer Absolutismus als Antwort auf den gerechten Einsatz von Kriegsmitteln im 20. Jahrhundert?

Za ten zakup dostaniesz 44 punkty

Opis

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, einseitig bedruckt, Note: 2,7, Technische Universität Kaiserslautern, Sprache: Deutsch, Abstract: Zu Beginn dieser Hausarbeit wird erlärt, aus welchen Gründen es im Jahre 1972 dazu kam, dass Thomas Nagel in seiner Schrift War and Massacre einen nicht mehr neuen, aber wichtigen zu berücksichtigenden Gesichtspunkt diskutiert, der vor allem durch die Entwicklung der Kriegsmittel des 20.Jhd. eine hohe Bedeutung hatte: die moralische Verantwortung der Kriegsparteien gegenüber den Zivilbevölkerungen, die durch Kriege betroffen sind. Nagel zeigt dies am Beispiel des My-Lai-Massakers , bei dem während des Vietnam-Kriegs 503 Zivilisten von amerikanischen Soldaten ermordet wurden. Allerdings besteht bereits seit den beiden Weltkriegen Diskussionsbedarf über die Wahl der Kriegsmittel und deren verheerende Wirkung auf die Zivilbevölkerungen. Die Frage nach der moralischen Richtigkeit von Handlungen wie den Atombombenabwürfen über Japan ist zweifelsfrei zu negieren, vgl. G.E.M. Anscombes Kritik an Harry S. Truman. Es herrschte eine stark Nutzen orientierte Einstellung zu den Kriegsmitteln vor, die auch große Opfer in Zivilbevölkerungen tolerierte. So sind im Jahr 1945 die Bombardierungen Dresdens mit bis zu 40.000 Toten und Tokios mit bis zu 100.000 Toten nur zwei Beispiele , die die begangenen Grausamkeiten an Zivilbevölkerungen mit konventionellen Waffen verdeutlichen. Aufgrund des sich dann immer weiter steigernden Wettrüstens der beiden Weltmächte USA und UdSSR und der damit verbundenen Neuentwicklung oder Modernisierung von Technologien wie A-Bomben und H-Bomben als reine Massenvernichtungswaffen gegen die Zivilbevölkerung oder Brand-/Napalm-Bomben oder Splitterbomben zur gezielten Verstümmelung, wurde der Widerstand gegen die Art der Kriegsführung und die Wahl der Mittel immer größer und fand seine politische Zusammenführung in der 68er-Friedens-Bewegung.Thomas Nagel löst sich dabei von der bis dato vorherrschenden und anerkannten utilitaristischen Denkart und kritisiert sie mit seinem absolutism , der nach dem ethisch richtigen Handeln, in verschieden starken Abstufungen bis hin zum Pazifismus, fragt. So ist hier die Moral und nicht der Nutzen der zentrale Ansatz für die Analyse der Handlungen, welche bereits vor der Handlung zu ersehen ist.

Szczegóły książki

Kategoria Książki po niemiecku Sozialwissenschaften, Recht, Wirtschaft Politikwissenschaft Politische Theorien und Ideengeschichte

69,63

Więcej informacji o zakupie tej książki

Zajrzyj do książki

Žádost o náhled do knihy


Akceptacja - Zgłaszając nam chęć otrzymania powiadomienia, akceptujesz warunki Regulaminu.

Nie można zajrzeć do tej książki

Wgląd do książki ułatwiłby Ci podjęcie decyzji o zakupie? Z chęcią Ci pomożemy! Podaj swój adres e-mail, aby otrzymać od nas powiadomienie, gdy wgląd do książki będzie możliwy.

Recenzje czytelników

Napisz recenzję o Thomas Nagels Moralischer Absolutismus als Antwort auf den gerechten Einsatz von Kriegsmitteln im 20. Jahrhundert?


Np. "Rewelacyjna!"




Akceptacja - Wysyłając recenzję, akceptujesz warunki Regulaminu oraz Zasad pisania recenzji.

Ulubione w innej kategorii


Zainspiruj się

Zniżki dla uczniów, studentów i nauczycieli oraz posiadaczy kart ISIC/ITIC/IYTC.

250 000
zadowolonych klientów

Od roku 2008 obsłużyliśmy wielu miłośników książek, ale dla nas każdy był tym wyjątkowym.


Copyright ©2008-17 libristo.pl Wszelkie prawa zastrzeżoneMapa strony


Konto: Logowanie

Język:

Wyjątkowa księgarnia oferująca miliony książek w świetnych cenach.

Koszyk ( pusty )

Kup za 199 zł i
zyskaj darmową dostawę.

Twoja lokalizacja: